Nächste Konzerte:

Eine genaue Planung nach der Sommerpause steht noch nicht fest. Sie wird aber schnellstmöglicht hier veröffentlicht.

Jetzt hier und bei unseren Konzerten erhältlich:

Unter dem Titel „DAY | NlGHT“ präsentiert das „Vokalconsort Osnabrück” unter der Leitung von Stephan Lutermann Werke von der Renaissance bis zur Moderne.


Das Licht und die Dunkelheit sind die zentralen Themen der ausgewählten Kompositionen von Palestrina, Brahms, Whitacre, Britten und anderen, die den Hörer Tag und Abend, Wachen und Schlaf atmosphärisch dicht erleben lassen.

Hörbeispiele und die CD finden Sie unter folgendem Link bei timezone-records.com:

 

http://tz-dl.de/TZShop-TZ1304

Inhalt:

  1. Sing joyfully (2015) - AMBROZ COPI (*1973)
  2. Sicut cervus desiderat ad fontes - GIOVANNI PIERLUIGI DA PALESTRINA (1525 -  1593)
  3. The deer's cry (2007) - ARVO PÄRT (*1935)
  4. All that hath life and breath (1978) - RENÉ CLAUSEN (1953)
  5. Oculi omnium (2010) - ERIC WHITACRE (*1970)
  6. Advanced democracy (1938) - BENJAMIN BRITTEN (1913 - 1976)
  7. I will greatly rejoice (2015) - AMBROZ COPI (*1973)
  8. Abendständchen - JOHANNES BRAHMS (1833 - 1897)
  9. Nachtwache I - JOHANNES BRAHMS (1833 - 1897)
  10. Abend - FANNY HENSEL (1805 - 1847)
  11. Hear my prayer, o Lord - HENRY PURCELL (1659 - 1695)
  12. Nachtlied - MAX REGER (1873 - 1916)
  13. Sleep (2000) - ERIC WHITACRE (*1970)
  14. Es gulu gulu - ARIJS SKEPASTS (*1961)