Nächste Konzerte:

Eine genaue Planung nach der Sommerpause steht noch nicht fest. Sie wird aber schnellstmöglicht hier veröffentlicht.

Jetzt hier und bei unseren Konzerten erhältlich:

Der Chorleiter

Stephan Lutermann wurde in Osnabrück geboren und ist deutsch-ghanaischer Abstammung. Seine musikalische Ausbildung erhielt Lutermann in Salzburg und Köln, wo er Kirchenmusik und Konzertfach Orgel studierte.

 

Seine dirigentische Laufbahn begann er mit dem Orchester „Archi di colonia“ in Köln. Nach verschiedenen anderen Anstellungen war er von 2001 bis 2009 Assistent des Domkapell- meisters Johannes Rahe am Hohen Dom zu Osnabrück.

 

Darüber hinaus widmete sich Lutermann auch der musikalischen Nachwuchsförderung in Ghana. Zusammen mit dem Goetheinstitut und der Alliance Français sind so bereits einige Chor- und Orchesterprojekte realisiert worden.

 

2010 initiierte Stephan Luterman das 1. Europäische Kinder- und Jugendchorfestival „Sing We And Chant It“ in Melle. Neben seiner Tätigkeit als Kirchenmusiker an St. Matthäus Melle und umfangreicher Tätigkeit als Konzertorganist ist Lutermann Dozent für Chorleitung an der Hochschule Osnabrück. Einladungen als Referent und Juror runden seine Tätigkeiten ab.

 

Im Jahr 2011 gründete Stephan Lutermann das Vokalconsort Osnabrück. Er führte das Laien-Ensemble nicht nur zu hervorragenden Auszeichnungen wie der "Heinrich Schütz Trophy" beim Internationalen Chorwettbewerb 2013 in Cork/ Irland, sondern möchte jedes Konzert zu einem Klangerlebnis für die Zuhörer machen. Deshalb setzt er sich zusammen mit den Ensemble intensiv mit stilbezogenen Aufführungsfragen auseinander und legt viel Wert auf die Arbeit an Intonation, Artikulation und einem homogenen Gesamtklang. Dabei kommt der Spaß in den Proben jedoch nie zu kurz.

 

Jetzt wollen Sie auch bei uns mitmachen?

 

Stephan Lutermann bei der Überreichung der "Heinrich Schütz Trophy" in Cork
Stephan Lutermann bei der Überreichung der "Heinrich Schütz Trophy" in Cork